Navigation aufklappen/zuklappen

Myobrace für Kleinkinder

Gerade Zähne ohne feste Zahnspange

Drei von vier Kindern haben zu eng stehende Zähne und eine nicht regelgerechte Kieferentwicklung. Diese Probleme lassen sich schon bei Kindern ab drei Jahren erkennen.

Im Alter von 2 bis 5 Jahren ist das Wachstum der Kinder sehr schnell. Oft sehen wir in diesem Alter schon Anzeichen einer falschen Biss- und Zahnfehlstellung im Milchgebiss. Untersuchungen zeigen, dass sich diese frühen Probleme auch in weiteren Phasen der Entwicklung übertragen und dafür sorgen, dass kieferorthopädische Probleme stärker hervortreten während sich die bleibenden Zähne entwickeln.

Angewohnheiten wie Daumenlutschen, Schnullergebrauch, Zungenpressen und Mundatmung sind die Hauptursachen für eine Unterentwicklung der Kiefer und Zahnfehlstellungen.

Diese fehlerhaften Angewohnheiten können korrigiert werden, um spätere umfangreiche kieferorthopädische Behandlungen zu umgehen, wenn die bleibenden Zähne im Alter von 12 bis 14 Jahren bereits durchgebrochen sind.

Myobrace for Juniors

Myobrace für Kleinkinder Myobrace for Juniors ist ein dreistufiges System kieferorthopädischer Apparaturen, welche speziell fehlerhafte Angewohnheiten im Mundbereich korrigieren und gleichzeitig Probleme bei der Kieferentwicklung im Ober- und Unterkiefer behandeln können. Myobrace for Juniors wirkt am besten im Milchgebiss bei Kindern bereits ab drei Jahren.

Die Geräte korrigieren falsche Angewohnheiten im Mundbereich, welche die Ursache für schiefe Zähne sind. Gleichzeitig üben sie leichte Kräfte aus, um den Oberkiefer zu entwickeln und die Zähne in ihre richtige Postion zu führen.

Wie lange dauert die Therapie?

Die Behandlungsdauer ist individuell unterschiedlich je nachdem wie gut sich das Gewebe des Patienten an die neue Situation anpassen kann. Das Myobrace Gerät muss für 1 bis 2 Std. tagsüber und nachts getragen werden.

Wie funktioniert der Myobrace for Juniors?

Die entscheidenden Elemente bei einer Therapie mit den MRC-Apparaturen ist die Korrektur der Zungenposotion und -funktion, das Erzielen einer korrekten Nasenatmung und ein umtrainieren der Mundmuskulatur, die so eine korrekte Funktion erlernt. Die Myobrace-Apparaturen trainieren die Zunge effektiv darin, die korrekte Position am Oberkiefer einzunehmen, trainieren die orale Muskulatur um und üben leichte Kräfte zur Kieferexpansion und zur Ausrichtung der Zähne aus.

Welche Behandlungsziele möchten wir erreichen?

  • Die Lippen sollten stets geschlossen sein, außer natürlich beim Essen oder Sprechen.?

  • Die Atmung soll durch die Nase erfolgen, um die Entwicklung des Ober- und Unterkiefers zu unterstützen und einen korrekten Biss zu erzielen.

  • Beim Schlucken soll keine Aktivität der Lippen stattfinden, wodurch sich die Frontzähne korrekt entwickeln können.

  • Verbesserung der Zahnstellung

  • Verbesserte Entwicklung des Gesichts

Myobrace for Juniors

Myobrace J1

MRC Myobrace für Kleinkinder

Die J1-Apparatur dient der Korrektur von Habits. Sie besteht aus flexiblem Silikon, das sich leicht jeder Art von Kieferform und Zahnfehlstellung anpasst. Die Luftfederung im anterioren und posterioren Bereich des J1 verbessert die Muskelfunktion bei Kindern mit Milchgebiss.

Myobrace J2

MRC Myobrace für Kleinkinder

Die J2-Apparatur sorgt sowohl für die Entwicklung des Kiefers als auch für die Korrektur von Habits.

Sie besteht aus einem Material mittlerer Härte, das die Dehnung und Entwicklung von Ober- und Unterkiefer unterstützt.

Myobrace J3

MRC Myobrace für Kleinkinder

Die J3-Apparatur sorgt für die weitere Entwicklung des Kiefers und Korrektur der Okklusion. Die stabile Polyurethankonstruktion der Apparatur bietet eine exzellente Stellungskorrektur und der breitere Zungentrainer sorgt für die endgültige Festlegung der Zungenposition.


Das sagen andere Patienten/Innen:

Absolut empfehlenswert!!!!

Wir sind mehr als zufrieden mit Dr Gaugel und seiner Behandlung! Nachdem uns für unseren Sohn eine langjährige kieferorthopädische Behandlung mit Aussicht auf jahrelange Zahnspange und Brackets verordnet wurde, kamen wir zu Dr. Gaugel. Nun, nur ein Jahr später hat unser Sohn dank ganzheitlicher Myobrace-Therapie die Behandlung abgeschlossen!! Unser Sohn empfand die Zeit dank wachstumsorientiertem Trainer als sehr angenehm. Dafür sind wir gerne eine Stunde länger gefahren alle zwei Monate.
Die Ärzte und das Praxisteam sind sehr höflich und freundlich. Vielen Dank!!!!"

Patient vom 21.01.2017

Absolut Top!!!

Dr.Gaugel und sein Team sind absolut zuvorkommend, höflich, freundlich, u. Perfektionisten in ihrer Arbeit. Es gibt nichts im geringsten zu beanstanden! Er behandelt bereits unser 3. Kind mit Erfolg.Hier nochmal an alle Praxis Mitglieder, vielen lieben Dank!!!!"

Patient vom 02.12.2016

Sehr kompetenter Arzt, sehr empfehlenswert

Unsere drei Kinder haben ohne das Ziehen gesunder Zähne ein sehr schönes, gerades Gebiss erhalten. Während der gesamten Behandlung war die Betreuung und Beratung hervorragend. Dabei waren die Kosten überschaubar, da der Erfolg ohne feste Klammern

Patient vom 08.12.2016

Absolut empfehlenswert!!!!

Wir sind mehr als zufrieden mit Dr Gaugel und seiner Behandlung! Nachdem uns für unseren Sohn eine langjährige kieferorthopädische Behandlung mit Aussicht auf jahrelange Zahnspange und Brackets verordnet wurde, kamen wir zu Dr. Gaugel. Nun, nur ein Jahr später hat unser Sohn dank ganzheitlicher Myobrace-Therapie die Behandlung abgeschlossen!! Unser Sohn empfand die Zeit dank wachstumsorientiertem Trainer als sehr angenehm. Dafür sind wir gerne eine Stunde länger gefahren alle zwei Monate.
Die Ärzte und das Praxisteam sind sehr höflich und freundlich. Vielen Dank!!!!"

Patient vom 21.01.2017

©2017 by Kieferorthopädie Andersson & Gaugel · Jan-Wellem-Straße 1 · D-51065 Köln