Navigation aufklappen/zuklappen

Behandlungs-Beschleunigung Acceledent Kieferorthopädie Andersson & Gaugel Köln

Behandlungs­beschleunigung... Klasse, dass es so etwas gibt!

Ich bin so dankbar, dass ich Acceledent® Optima gefunden habe. Ich fand es besonders angenehm das Gerät zu benutzen, wenn ich die Aligner wechseln musste, denn es verringerte erste Druckgefühle.
Ich war überrascht, so schnell Veränderungen zu sehen. Deshalb würde ich es jedem weiterempfehlen!

Mit AcceleDent® Optima kommen Sie schneller zu Ihrem schönsten Lachen!

BioLux - Gerät - Orthopulse

Jeder Patient freut, wenn seine Zahnkorrektur in kürzerer Zeit perfekt abgeschlossen werden kann. Mit unserem optionalen Gerät zur Behandlungsbeschleunigung AcceleDent® Optima können wir unseren Patientinnen und Patienten je nach Indikation diesen Wunsch erfüllen.

Die Kieferorthopädie Andersson & Gaugel in Köln bietet erprobte Geräte zur Behandlungsbeschleunigung an, wie z. B. das AcceleDent® Optima. Es wird gezielt zur beschleunigten Zahnbewegung eingesetzt. Als Folge: Sie können schneller zu Ihrem gesunden und strahlenden Lachen kommen!

Wie funktioniert Behandlungsbeschleunigung?

BioLux - Gerät - Orthopulse

Damit sich Ihre Zähne im Kiefer bewegen, müssen die Kieferknochen die Ihre Zähne halten (sog. Alveolarknochen), umgebaut werden. Dies geschieht am besten durch einen möglichst permanenten leichten Druck auf die betreffenden Zähne.

Durch diesen andauernden leichten Druck werden die einzelnen Knochenzellen stimuliert und so der Kieferknochen angeregt, sich selbst umzubauen. Damit sich der Zahn in die entsprechende Richtung bewegt, baut sich der Knochen auf einer Seite des Zahnes ab. Gleichzeitig findet auf der anderen Seite wiederum ein Knochenaufbau statt.

Wie arbeitet AcceleDent® Optima?

BioLux - Gerät - Orthopulse

Klinische Studien haben bereits ergeben, dass Knochenbrüche bei einer mechanischen Stimulation des Knochens rascher heilen. Dies kann beispielsweise durch eine Vibration erfolgen. Auch bei Osteoporosepatienten können solche Stimulationen für eine höhere Knochendichte sorgen. So wurden bereits in den 80er Jahren Geräte entwickelt, die diesen Effekt nutzen. In der Kieferorthopädie ist AcceleDent® Optima ein Gerät, das zur Beschleunigung der Zahnbewegungen eingesetzt werden kann.

Bei der AcceleDent® Optima Vibrationstherapie wird mithilfe der sogenannten SoftPulse Technology in leichter Mikroimpuls auf das Knochengewebe abgegeben. Dieses Pulsieren kann die Durchblutung fördern, was wiederum zur einer schnelleren Zellreaktion führt. Der notwendige oben beschriebene Knochenumbau kann so rascher erfolgen. Klinische Studien zeigen, dass die kieferorthopädische Behandlungszeit dadurch teilweise bis zu 50% Prozent verringert werden kann.

Wie wenden Sie das AcceleDent® Optima an?

BioLux - Gerät - Orthopulse

Die Anwendung des AcceleDent® Optima ist sehr einfach:

Das Gerät besteht aus einem Mundstück und aus einem Aktivator, der die Vibrationen erzeugt. Die Mikroimpulse, die vom Aktivator erzeugt werden, überträgt das Mundstück auf Ihren Kieferknochen und Ihre Zähne. Für einen optimalen Effekt genügt während einer kieferorthopädischen Behandlung der tägliche Einsatz von 20 Minuten.

AcceleDent® Optima ist ein Medizinprodukt. Es darf nur nach Einweisung und auf Anweisung eines zugelassenen Arztes angewendet werden.

Wie sicher und schonend ist das AcceleDent® Optima?

Wissenschaftliche und klinische Studien ergaben, dass AcceleDent® Optima ohne Risiko angewendet werden kann. Mithilfe der nicht invasiven Vibrationsmethode kann die Zahnbewegung und damit die Zahnkorrektur beschleunigt werden. Es zeigte sich, dass mit Hilfe des AcceleDent® Optima die Behandlung teilweise auch als angenehmer empfunden wurde.

  • Eine um bis zu 50 Prozent verkürzte Behandlungsdauer.

  • Eine Verringerung von Beschwerden während der Kieferorthopädie-Behandlung.

  • Verbesserter Patienten-Komfort.

  • Die klinische Vorhersehbarkeit verbessert sich durch bessere Zahnbewegungen (Tracking).

  • Durch die verkürzte Behandlungszeit geringere Gefahr von Entkalkungen und Karies.

  • Bessere Motivation der Patienten durch gleichzeitige digitale Kontrolle der AcceleDent® Optima Anwendung.

  • Nichtinvasives Verfahren der Behandlungsbeschleunigung

  • Das Gerät ist leicht zu handhaben und lässt sich gut in den Tagesablauf integrieren.

AcceleDent = Good Vibrations!

Kieferorthopädie Köln Andersson-Gaugel Online Termin machen

Ruft an und
kommt auch mal vorbei.
Wir sehen uns!

©2017 by Kieferorthopädie Andersson & Gaugel · Jan-Wellem-Straße 1 · D-51065 Köln